Eine professionelle Gebäudereinigung von Altenheimen

In den meisten Wirtschaftssektoren, in denen mit Kunden gearbeitet wird, ist die Instandhaltung der Räumlichkeiten ein wichtiger Aspekt. Auch bei der Altenpflege ist dies der Fall. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass hierbei sogar ein höheres Maß an Qualität bei der Arbeit verlangt wird, da es zum Teil auch um die Gesundheit geht. Saubere und vor allem keimfreie Räume sind hier also durchaus erstrebenswert und in vielen Fällen sogar gefordert. Es ist nicht immer einfach, diesem Anspruch gerecht zu werden, weshalb gerne spezialisierte Drittanbieter hinzugezogen werden. [mehr lesen]

Den richtigen Makler für den Immobilienverkauf finden

Wer auf der Suche nach einem seriösen Makler für den Immobilienverkauf ist, sollte unbedingt darauf achten, dass dieser vorab einen Maklervertrag abschließen lässt. Dies ist eine Vereinbarung innerhalb des Privatrechtes zwischen Makler und Auftraggeber. Der Vertrag regelt dabei alle wichtigen Rahmenbedingungen zwischen Auftraggeber und Immobilienmakler wie beispielsweise deren Pflichten und den Umfang der Vermarktungsaktivitäten des Maklers. Welche Maklerverträge gibt es? Je nach Art des Maklervertrages können diese Rahmenbedingungen allerdings abweichen. Hier wird grundsätzlich zwischen dem einfachen Maklervertrag, dem Makleralleinauftrag sowie dem qualifizieren Alleinauftrag unterschieden. [mehr lesen]

Wie kann man eine Immobilie verkaufen?

Eine Immobilie kann nicht nur zum eigenen Wohnen genutzt werden, sondern dient in vielen Fällen auch als eine Geldanlage oder eine Investition für die Zukunft. Es gibt einige Punkte, die zu beachten sind, wenn man eine Immobilie verkaufen möchte, wie z. B. das Inserat im Internet oder den Kontakt zum sogenannten Immobilienmakler, wie beispielsweise der Allgeier Wohnbau GmbH & Co. KG. Dieser Artikel erklärt, worauf zu achten ist und wie beim Verkauf einer Immobilie vorzugehen ist. [mehr lesen]

Immobilienkaufvertrag – Kaufvertrag mit notarieller Beurkundung

Der Kauf einer Immobilie ist ein Rechtsgeschäft von weitreichender Bedeutung. Es geht dabei meist um große Geldbeträge und viele Menschen unterschreiben einen Immobilienkaufvertrag nur einmal in ihrem Leben. Werden andere Kaufverträge, wie beispielsweise der Kauf von Möbeln oder Konsumgütern einfach zwischen Käufer und Verkäufer formlos geschlossen, so ist der Kaufvertrag für eine Immobilie an eine notarielle Beurkundung gebunden. Der Notar hat die Aufgabe, den Vertrag aufzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass keine von beiden Parteien in dem Vertrag deutlich benachteiligt werden. [mehr lesen]